Serpentia

Domitians Krone

Herst 1213

Alle Magier

Im Herbst kommt Cesare Savonarole in den Bund, verfolgt von Martis Ex Tremere und Chairos Ex Verditius. Er hat im Bund Nadir die Krone des Domitian gestohlen, die mit einem Stein verziert ist, der 28 Bauern Primärvis enthält – eine sehr, sehr seltene und wertvolle Substanz.

Cesare hat in Sol Argenteus letztes Jahr seine Ausbildung beendet. Da er während seiner Lehrzeit für Nadir spioniert hat, hat er erwartet, dass er dort Mitglied werden kann, aber der Bund hat ihn immer wieder hingehalten. Nachdem er von der Krone erfuhr, hat er Mortifer Ex Tremere kontaktiert, der ihm eine Mitgliedschaft in Profunditas im Austausch für die Krone angeboten hat.

Die Magier in Nadir wollen die Krone benutzen, um sich von ihren Schulden in Sol Argenteus zu befreien. Das ist Sol nicht ganz recht, aber so wie es aussieht, könnten die demnächst ohnehin Probleme bekommen, weil sie so viele junge Bünde finanziert haben und jetzt natürlich Einfluss deswegen ausüben können. Jedenfalls ist Haus Jerbiton nicht so glücklich mit dem finanziellen Monopol, das Sol Argenteus seit dem Fall von Konstantinopel aufbaut.

Letzten Endes muss Cesare die Krone zurückgeben. Immerhin bekommt er fünf Bauern Vis, weil Martis ihn bei der Verfolgung so erschreckt hat, dass er einen Hang hinab gestürtzt ist. Glücklich ist er damit nicht.

Comments

Marganma

I'm sorry, but we no longer support this web browser. Please upgrade your browser or install Chrome or Firefox to enjoy the full functionality of this site.