Serpentia

Frühling 1186 - Bundleben

Nachdem er sich etwas in Serpentia eingewöhnt hat, spricht Cyriano mit Melisende, die schon einmal durch den Saphirspiegel gegangen ist, als sie noch Abbas´ Gefangene war. Von ihr erfährt der Verditius, daß man, wenn man den Spiegel betritt, in eine große Halle mit dunkelblauen Wänden gelangt. Aus dieser Halle führen unzählige Ausgänge, Türen und Treppen heraus. Je nachdem, welchen Ausgang man wählt, kommt man an eine bestimmte Stelle. Dort tritt man wieder aus demselben Spiegel hinaus, in den man am Anfang hinein getreten ist.
*
Llwellyn baut einen Augenschutz für Henry, damit dieser nicht von den Feuersprüchen des Ex Miscellania geblendet werden kann.

Comments

Marganma

I'm sorry, but we no longer support this web browser. Please upgrade your browser or install Chrome or Firefox to enjoy the full functionality of this site.