Serpentia

Sommer 1178 - Nach der Eroberung

In der restlichen Jahreszeit richten sich alle ein. Sir Garth wird zum Hauptmann der Grogs ernannt, Shakram zum Bibliothekar und Terminus zum Princeps des jungen Bundes. Zwei der Grogs, Rougen MacBaal und Henry Fisher, begraben die Leiche aus dem Tunnel.
*
Die Magi stellen fest, daß es mit den Schlüsseln folgendes auf sich hat: Es gibt im Bund Schlösser aus sieben verschiedenen Materialien: Glas, Holz, Knochen, Kupfer, Silber, Gold und Diamant. Die Schlösser sind magisch versiegelt, wie auch ein Großteil der Türen und Wände des Bundes, und können nur durch einen Schlüssel aus einem entsprechenden oder edleren Material geöffnet werden.
Mit dem Schlüssel aus Holz können Terminus und Julius sieben erstklassig eingerichtete und unbenutzte Labore öffnen, außerdem erschließen sich ihnen Wohnquartiere für eine große Anzahl Grogs und Consortis, die Küche, Bäder und andere lebensnotwendige Dinge. Es gibt in dem Bund auch eine bewegliche Kammer, mit der man vom Erdgeschoß bis hinauf auf die Plattform oben auf dem Gebäudes fahren kann.

*
Terminus und Julius beschließen, für den Bund eine Aegis, einen magischen Schutz, zu forschen.
*
Schließlich lernen sie auch noch den Geist der schwarzhaarigen Frau kennen: Sie war im Leben Maeve Connard aus dem Hause Bjornaer, und die Principa dieses Bundes. Leider fehlt ihr ein Großteil ihrer Erinnerungen, sodaß auch sie nicht sagen kann, was der Grund für Serpentias Zerstörung war. Nach und nach lernen die neuen Einwohner auch die anderen ehemaligen Magier kennen, denn auch deren Geister spuken durch den Bund. Im Gegensatz zu Maeve können sie sich aber an gar nichts mehr erinnern: Nicht einmal an ihre Namen.
*
Ein anderer neuer Bekannter ist Vater Taddeo, der neue Priester von St. Corona, ein freundlicher junger Mann, der hoffen läßt, daß sich die Beziehungen zu dem Nachbardorf doch wieder verbessern.
*
Serpentia geht in diesem Sommer mit den Magi Terminus ex Tytalus und Julius Ex Miscellania in den Zweiten Frühling.

Comments

Marganma

I'm sorry, but we no longer support this web browser. Please upgrade your browser or install Chrome or Firefox to enjoy the full functionality of this site.